Die Praxis für alle Felle ...
 

Zahnsteinentfernung mit Ultraschall !

 

Die schonende Methode ohne ihren Hund in Narkose legen lassen zu müssen. Ich komme zu ihnen nach Hause und behandele ihren Hund vor Ort, dabei arbeite ich sowohl mit der Ultraschall-Zahnbürtsen von Emmi-pet als auch mit speziellen zahnmedizinischen Instrumenten.   

Diese Art der Zahnreinigung ist eine effiziente und sichere Alternative zur herkömmlichen Zahnreinigung mit Vollnarkose beim Tierarzt. Bei der Zahnsteinentfernung ohne Narkose sind wir auf die Zusammenarbeit mit dem Hund angewiesen. Aus diesem Grund nehme ich mir für den ersten Termin sehr viel Zeit, um ihn an mich, die Geräte und die Prozedur zu gewöhnen. Ich arbeite hier sehr viel mit Leckerchen aber auch mit Streicheleinheiten und Spiel.


Bei der Behandlung achte ich sehr darauf, dass der Hund nicht überfordert wird. Immer wieder werden Pausen eingebaut, in denen der Hund entspannen kann. Idealer Weise stellen Sie Ihren Hund alle 3 bis 6 Monate zur Kontrolle bei mir vor, so dass der Zahnstein schon in den Anfängen entfernt werden kann und der Eingriff nicht so unangenehm für den Hund ist.



Wie läuft eine Behandlung ab?

Jedes Tier ist anders. Daher ist jede meiner Behandlungen an ihr Tier angepasst und berücksichtigt den jeweiligen speziellen Gebisszustand, das Alter und den allgemeinen Gesundheitsstatus. Darüber hinaus zeige und erkläre ich ihnen, was sie zu Hause für das Gebiss ihres Tieres tun können. Optimal ist die Regelmäßige Kontrolle und Reinigung bei mir, selbstverständlich nur wenn Sie dies Wünschen.

Jede Behandlung beginnt mit einer sorgfältigen und Dokumentierten Anamnese, besonders der Visuellen Inspektion von Maul und Kopf. Je nach Vorliebe des Tiere findet die Behandlung auf den Boden, ihrem Schoß oder einer entsprechenden Liegematte statt. Hauptsache Ihr Tier fühlt sich so wohl wie möglich. Die Entfernung der Zahnsteins erfolgt mit dem speziell entwickelten Ultraschall-Zahnreinigungsgerät emmi-pet oder mit einem Scaler. Gegebenenfalls werden auch beide Methoden kombiniert.



Wie oft sollten die Zähne meines Hundes gereinigt werden ?

Für Tiere ab einem Alter von 2 Jahren emphielt sich eine regelmäßige Reinigung im ABstand von 3-6 Monaten. Dabei hängt die Häufigkeit von der Ernährung, dem Alter, dem Gesundheitszustand, der Rasse und der Pflege zu Hause ab. Leider

Gerne komme ich auch vor ab zu Ihnen für eine ausführliche Beratung.



Ist die Zahnreinigung ohne Narkose für alle Hunde und Katzen geeignet?

Leider nein. Einige Tiere kann ich nicht behandeln. Darunter fallen aggressive Tiere, "Angstbeisser" und Tiere die sich nicht anfassen lassen. Tiere mit fortgeschrittener Parodontose, tiefen Frakturen, lockeren Zähnen, Zahnfleischwucherungen, Läsionen ect. muss ich an einen Tierarzt/ Spezialisten verweisen.


Wenn Sie Interesse haben sich eine eigene eigene Emmi-pet für zuhause zu bestelle oder gleich eine Emmi-dent für Sich selbst können Sie das in meinem Webshop.